Lulu – Foto: Vincent Stefan

Lady Macbeth von Mzensk – C. Burchard

Bunter und Bilder

15.02.2021

In der letzten Zeit habe ich mich durch meine Bühnenbilder gewühlt und meine Seite hier etwas farbenfroher gestaltet. Mit dem Schnappschuss links, ich als Lehrer in Lady Mcbeth von Mzensk, kam ich damals sogar in die Zeitschrift der vdo (Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e.V.). 

Viel Spaß beim Stöbern!

Cabaret

Life is a CABARET

23.09.2020

Am 3. Oktober ist es soweit: Willlkommen in Berlin im CABARET 1929/30.

Was für eine spannende Produktion mit Schauspiel, Tanz und natürlich Gesang. Und ich mitten drin in der bunten Gesellschaft aus Nachtclubtänzerinnen und Menschen einer Zeit, die vieles sucht und verspricht… Ich freue mich, sehr bei dieser schönen Produktion dabei zu sein und auch mal wieder nach Herzenslust auf der Bühne zu tanzen!

Meine Empfehlung ist, sich langfristig um Karten zu kümmern, da leider die Zahl der Besucher noch stark eingeschränkt ist, aber sicherlich gibt es an der Abendkasse auch noch die ein oder andere Restkarte.

Cabaret

Und alles kam anders…

14.06.2020

…aber das DNT probt schon wieder für die nächsten Premieren und ab 1. September öffnen sich die Tore des Theaters erneut.

CABARET als meine erste Produktion kommt anfang Oktober auf die Bühne. So kurzweilig die musikalischen Proben bisher waren, so tiefgründig ist das Stück und gleichzeitig enthält es so viele bekannte Hits. Bald geht es in die szenischen Proben und ich bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung, die Tanznummern, die Arbeit mit den Kolleg*innen und das Eintauchen in die Berliner Szene der frühen 30er Jahre.

Ariadne auf Naxos – Foto: Candy Welz

Frühjahr 2020

24.01.2020

Nach einem überregionalen Erfolg unserer Ausgrabung LANZELOT von Paul Dessau ist die Weimarer Vorstellungsreihe schon wieder vorbei, aber wir nehmen das Stück im Mai in Erfurt wieder auf. Ein verrücktes Werk und allein schon mit 120 Personen im Chor beeindruckend.

Zur Zeit laufen die Proben für ARIADNE AUF NAXOS. Ernsthalfte Tragödie oder Lustspiel … zwei Welten prallen aufeinander. (Premiere 7. März)

Und auch die Vorproben für WEST SIDE STORY haben schon begonnen. Und ich bin mittendrin…endlich wieder tanzen nach Herzenslust!! Viele Jugendliche wirken bei dieser Produktion mit, eine Herausforderung und Bereicherung. Ich freue mich riesig auf unsere Premiere Ende April.

The Circle – Foto: Candy Welz

Spielzeit 2019/20

01.08.2019

In der neuen Spielzeit warten wieder einige spannende Rollen auf mich.

Nach der Wiederaufnahme von THE CIRCLE aus der letzten Spielzeit (s.u.), geht es mit Paul Dessaus Oper LANZELOT weiter. In diesem ungewöhnlichen Werk werde ich die Rolle des Kunsthändlers singen, spielen und sprechen. Im Frühjahr bin ich als Perrückenmacher in ARIADNE und zu meiner großen Freude in der WEST SIDE STORY mit dabei.

The Circle

Uraufführung von Ludger Vollmers neuester Oper: THE CIRCLE

01.08.2019

Ludger Vollmer ist Deutschlands meistgespielter zeitgenössischer Komponist. Er schafft es, aktuelle Stoffe in packende Opern zu verwandeln.

Schon einmal durfte ich bei einer Uraufführung seiner Werke auf der Bühne dabei sein: Schillers Räuber in einer Fassung für Opernsänger, Rapper und Streetdancer.

Nun findet sein neuestes Werk THE CIRCLE (nach dem Roman von Dave Eggers) in Weimar seine Uraufführung und ich gestalte die Rolle von Maes Vorgesetzten Dan. Es wird spannend! Die Premiere ist am 4.Mai 2019.

Kontakt

Jens Schmiedeke

Bertuchstraße 22

99423 Weimar

+49 173 9330659

tenor@jens-schmiedeke.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Jens Schmiedeke

Bertuchstraße 22

99423 Weimar

03643 494303

0173 9330659

tenor@jens-schmiedeke.de

Layout & Design

Lorenz Stradtner

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung seitens des Betreibers darf der Inhalt dieser Seiten in keiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden, es sei denn, Gegenteiliges wäre vermerkt. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Grafiken, Ton- dokumente, Videosequenzen und Texte unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Lulu – Foto: Vincent Stefan